Back Katalog - Track Details

   
Track Details
 
 
Was zehn Jahre verbinden   
04:29
Roger Whittaker
Klaus Munro
Klaus Munro
#2 Disc: 1
 
 

Album Details:
 
 
Intercord
Zum Weinen ist immer noch Zeit 
INT 861.542
1 CD
11
1981
00.00.0000
Germany
20.01.2005
 
 
 
Es ist wahr, das ich viel zu gern bei dir bin.
Du bist jung und dein Feuer steckt mich an.
Doch wir schließen die Augen
vor der Wahrheit.
Ich seh’ du planst schon unser weitres Leben
und weißt das kann’s nicht geben,
denn ich bin nicht frei.

Sie, die viel mehr als nur meine Frau ist.
Die mich liebt
und wie kaum ein andrer kennt.
Tag und Nacht nur für mich
und die Kinder da ist.
Wie könnte ich es ihr je erklären,
das alles zu zerstören?
Nach so langer Zeit.
Dazu wär ich niemals bereit.

Was zehn Jahre verbinden,
löscht ein einziger Tag
mit dir nicht einfach aus.
Das ist stärker als alles.
Zu wissen der andre wartet auf dich zu Haus.

Damals fingen wir an ohne einen Penny.
Sie gab für mich ihr Studium auf.
Zog zu mir, half mir meines zu beenden.

Sie war es, die mir ihre ganze Kraft gab
und heut wo ich es geschafft hab,
lass ich nicht von ihr.
Sie gehört untrennbar zu mir.

Was zehn Jahre verbinden,
löscht ein einziger Tag
mit dir nicht einfach aus.
Das ist stärker als alles.
Zu wissen der andre wartet auf dich zu Haus.
Oh, es gab Höhn und auch Tiefen
aber so wurde wahre liebe erst daraus.
Was zehn Jahre verbinden,
löscht ein einziger Tag mit dir nicht einfach aus.

Vielleicht wird es dir später mal so wie ihr ergehn’n und dann wirst du dankbar sein und versteh’n.

Was zehn Jahre verbinden,
ja das wird einem erst wenn’s Sturm gibt wirklich klar.
Darum weiß ich ganz sicher:
Meine Liebe zu ihr ist nie mehr in Gefahr.
Meine Liebe zu ihr ist nie mehr in Gefahr.
 
eingetragen von:
M. Schulz
eingetragen am:
23.02.2006