• Werbung

Wie früh ist es zu spät & Meine Rose

Wie früh ist es zu spät & Meine Rose

Beitragvon Maik » Fr 25. Mär 2011, 13:46

Hallo,

zum Nachlesen, die Texte der beiden neuen Titel.


Wie früh ist es zu spät.

Musik & Text: Rudolf Müssig

Er besucht seinen alten Vater nach langer Zeit.
Er kann es nicht mehr ertragen,
sie haben seit Jahren Streit.
Ihr Stolz war beiden schon viel zu lang im Weg,
doch irgendwann fragt er sich:
Wie früh ist es zu spät?

Denn die Zeit ist wie ein Fenster,
es geht auf und zu.
Chancen kommen und geh’n,
sie ergreifen das kannst allein nur du.
Und garantiert ist nichts im Leben,
nur das die Zeit wie im Wind verweht.
Und das niemand weiß:
Wie früh ist es zu spät.

Sie nehmen sich in die Arme
und strahlen sich an.
Sie fragen sich immer wieder:
Wie man sich so wehtun kann.
Befreit von einer zentnerschweren Last,
denn beinah’ hätten sie die letzte Chance verpasst.

Denn die Zeit ist wie ein Fenster,
es geht auf und zu.
Chancen kommen und geh’n,
sie ergreifen das kannst allein nur du.
Und garantiert ist nichts im Leben,
nur das die Zeit wie im Wind verweht.
Und das niemand weiß:
Wie früh ist es zu spät.

Pfeifsolo

Und garantiert ist nichts im Leben,
nur das die Zeit wie im Wind verweht.
Und das niemand weiß:
Wie früh ist es zu spät.

Und das niemand weiß:
Wie früh ist es zu spät.



Meine Rose

Musik & Text: Rudolf Müssig/Christoph Leis-Bendorff

Das Leben ist oft nicht fair.
Wir haben es erfahr’n.
Die Zeit war manchmal schwer
und voller Sorgen und Gefahr’n.
Doch unser Schiff ist nie gestrandet,
war auch die See oft wild und rau
und heute weiß ich eines ganz genau.

Was macht mir schon der Regen,
unser Dach hält ihn von mir fern.
Was macht mir schon die Kälte,
solang mich deine Seele wärmt.
Wie kann mich die Welt verletzen,
wenn deine Liebe mich beschützt.
Wie könnten Dornen mir wehtun,
wenn du meine Rose bist.

Ich nehm’ dich in meinen Arm
und halte dich ganz fest.
Ich weiß, dass mich das Glück
an deiner Seite nie ganz verlässt.
Du bist mein Anker und mein Hafen,
mein helles Licht am Horizont.
So wird’s für immer bleiben,
was auch kommt.

Was macht mir schon der Regen,
unser Dach hält ihn von mir fern.
Was macht mir schon die Kälte,
solang mich deine Seele wärmt.
Wie kann mich die Welt verletzen,
wenn deine Liebe mich beschützt.
Wie könnten Dornen mir wehtun,
wenn du meine Rose bist.

Wie kann mich die Welt verletzen,
wenn deine Liebe mich beschützt.
Wie könnten Dornen mir wehtun,
wenn du meine Rose bist.

Wie könnten Dornen mir wehtun,
wenn du meine Rose bist.


Gruß


Maik
Benutzeravatar
Maik
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 31. Jul 2012, 23:05

Werbung

Ticket Auktion auf www.fanSALE.de

Re: Wie früh ist es zu spät & Meine Rose

Beitragvon Heatinmotion » Fr 25. Mär 2011, 14:15

Sehr schön...

Die 2 Titel waren auch die einzigen die mit Text im Booklet versehen waren...

Wer ergänzt von der CD freiwillig noch die Nacht von Marseille / Langversion... Kisuaheli ... :mrgreen:
Heatinmotion
 
Beiträge: 346
Registriert: Do 23. Aug 2012, 15:10


Zurück zu Lyrics (Texte)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Werbung
Roger Whittaker -Alles Roger - Alles Hits die neue Best of! Jetzt bei amazon.de bestellen! border=
cron