Roger Whittaker veröffentlicht eine weltweite Charity-Single...
 
     
 

Two Hundred Thousand Souls - Charity-SingleRoger Whittaker veröffentlicht eine weltweite Charity-Single zur langfristigen Unterstützung der Tsunami-Opfer.

Mitte Dezember 2004 flog Roger Whittaker mit seiner Frau Natalie nach Thailand um sich während eines Erholungs-Urlaubes (der erste nach 15 Jahren) auf seine Europa-Tournee 2005 vorzubereiten.
Was dann geschah, wissen wir alle....

Um seine Gefühle und Eindrücke der Tsunami-Katastrophe zu verarbeiten, schrieb Roger Whittaker vor Ort eine Ballade, die er "Two Hundred Thousand Souls" nannte.

Seit seiner Rückkehr nach Irland hat Roger Whittaker soeben eine 18 Städte umfassende Irland Tournee abgeschlossen, wobei er im Rahmen der Tournee auch einige Konzerte in Dänemark spielte. Seine Live-Performance von „Two Hundred Thousand Souls“ begeisterte die Zuschauer dermaßen, dass sie ihm dafür „stehenden Ovationen“ zollten.

Am 21.03.05 veröffentlicht Roger Whittaker, losgelöst von seinem aktuellen Album "Mein schönster Traum", nun "Two Hundred Thousand Souls" weltweit als Charity-Single.
Auf der Single wird sowohl die ENGLISCHE Original-Version, als auch eine DEUTSCHE Spezial-Version („So viele tausend Seelen“) enthalten sein.

Um langfristig helfen zu können, spendet der engagierte Brite alle Einnahmen durch Auftritte und Verkäufe der MINOR CORPORATION (Thailand) TSUNAMI FOND, eine nicht kommerzielle Wohltätigkeitseinrichtung in Thailand, welche Tsunami Opfer langfristig mit Hilfsmitteln versorgt.

Es werden keine Verwaltungskosten vom FOND veranschlagt und es wird garantiert, dass 100% des gespendeten Geldes direkt an die lokalen Hilfsorganisationen, Kirchen und anderen lokalen Hilfsgruppen, welche Hilfsaktionen durchführen, übergeben werden.

Die ersten Vorhaben des MINOR CORPORATION TSUNAMI FOND umfassen die Ersatzbeschaffung von Thailändischen Fischer Boten für die lokalen Küstengemeinden. Fünf Boote wurden bereits gekauft, um den Aufbau der ehemals 200 Boote umfassenden Fischereiflotte, die durch den Tsunami auf gerade einmal zwei (!) Boote reduziert wurde, voranzutreiben.

Ein zweites Projekt wurde ebenfalls bereits gestartet: Um der großen Anzahl von Kindern, die einen Elternteilteil oder sogar beide Eltern verloren haben, zu helfen, wurde ein spezieller Schul-Fond eingerichtet, der eine monatliche Unterstützung der Kinder vorsieht. Eine Zahlung von insgesamt US$ 500 pro Kind, pro Jahr erfolgt an den überlebenden Elternteil, an Familienangehörige oder an den eingesetzten Vormund.

Roger Whittaker und seine Frau Natalie kamen in Begleitung Ihrer Freunde, Skip Heinecke von der Minor Gruppe und Royal Garden Resorts und seiner Frau Kathleen, von Irland nach Thailand. Die Paare verbindet eine 30 jährige Freundschaft. Herr Heineckes Bruder Bill, ist der Vorsitzende der Minor Group of Companies in Thailand, und gleichzeitig war er es auch, der den MINOR TSUNAMI FOND gründete.

Für weitere Informationen besuchen sie bitte:
www.rogerwhittaker.com

„Two Hundred Thousand Souls“
Kat.-Nr.: 82876 687 652
VÖ 21.03.05

Two Hundred Thousand Souls

...After The Tsunami...

...After The Tsunami...

...After The Tsunami...

...After The Tsunami...


Two Hundred Thousand Souls
Original English Version
Music & Lyrics by Roger Whittaker

Mother earth
Below the ocean Indiana
Shrugged her shoulders
Shook the land beneath the waves
And in the early morning dawn
A tsunami wave was born
Which swept away the lives no one could save

Chorus:
Two hundred thousand souls
Are in paradise tonight
The strong, the weak, the young, the old
The brown, the black, the white
Are in paradise tonight
Two hundred thousand souls

Look up
Look up and see the stars
Look up-its quite a sight
Are they shining brighter now?
Are there more of them somehow?
Two hundred thousand souls
In paradise tonight

On the coast
Around the ocean Indiana
People came to see this Eden in the east
And they never heard the sound
From deep within the ground
They never guessed
The deadly nature of the beast

Chorus

So viele tausend Seelen
Deutsche Version
Musik: Roger Whittaker, Dt. Spezialtext: Kind

Mutter Erde nahm das Land in ihre Hände
Ließ es beben auf dem tiefen Meeresgrund
Ein Tsunami war erwacht
Mit so grausamer Macht
Und Rettung gab es für die meisten nicht

Chorus:
So viele tausend Seelen
Heute Nacht im Paradies
Das Wasser nahm sie mit sich, Jung und Alt
So viele sind beweint
Und die Welt im Schmerz vereint
Kein Mensch wird je versteh’ n
Wie kann so etwas gescheh’ n

Sieh’ hoch
Hinauf zum Himmelszelt
Ein Licht für jedes Herz
Jedes Herz das wir verloren
Wird als neuer Stern geboren
Kein Mensch wird je versteh’ n
Wie kann so etwas gescheh’ n

An die Küsten dieser wunderbaren Länder
Kamen Tausende um diese Pracht zu sehn
Und sie hörten nicht den Klang
Der aus der Tiefe drang
Und sie glaubten nicht, die See sei die Gefahr

Chorus

[Quelle: Ariola / BMG Records GmbH]
 
     
 
02.03.2005 
 
   zurück nach oben  
 


 
- Anzeige -
 
   
     
   
     
     
   
   
   
   
   
   
 
Impressum
www.rogerwhittaker.de - © Rocco Meier