Seite 1 von 1

Schöne Songs - schlechte Songs

BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 00:55
von Rogersfan
Hey Leute, es gibt keine schönsten und keinen schlechtesten Song von Roger - das ist wohl klar. Ich hab mich auch schon gefragt, welchen Song würde ich nicht hören wollen, welcher gefällt mir nicht. Da fällt mir keiner ein.
Bei mir ist es so, ich mag das Gesamtkunstwerk Rogers, Das ist stimmig. Für mich ist er nicht nur ein guter Sänger. Für mich ist er Philosoph, Psychologe, Vater, Großvater, Bruder, Freund - alles was er gesungen hat, hat mich immer beeindruckt, wenigstens zum Anhören angeregt. Einige Lieder haben mich nie wieder losgelassen - schwirren immer in meinem Kopf herum. Diese wenigen Lieder summe, singe ich immer wieder - sie gehören zu meinem Leben. Sie helfen mir und machen mich froh.

Re: Schöne Songs - schlechte Songs

BeitragVerfasst: So 18. Nov 2018, 18:27
von Wendy
Stimmt, es gibt keine schlechten Lieder.

Einzig ist bei mir die unterscheidung in: Höre ich gerne und nicht so gerne.

so ist zb. Albany ein Lied was ich nicht immer hören mag. Es gib wenig Lieder die ich in der Playlist überspringe.

Das Lied an sich ist nicht schlecht, nur ich hab keinen Draht dazu gefunden. :) Aber als gegenbeispiel: Dover to Calais könnte ich stundenlang hören ;)


Es ist bei jedem anders. Der eine mag das Lied mehr, der andere ein anderes.

Aber das wichtigste ist: Bei Roger gibt es keine schlechten Lieder!! :mrgreen:

Re: Schöne Songs - schlechte Songs

BeitragVerfasst: So 9. Dez 2018, 15:38
von Raroke
Das hast du sehr schön geschrieben. Schöne Adventszeit für Dich und alle anderen Fans.
Liebe Grüße ! :D