Seite 1 von 1

Roger in Freizeit Exklusiv vom März 2019

BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2019, 00:28
von Marko
Eine ganze Seite,kein neues Thema,bischen sehr auf Abschied ausgelegt aber die Zeitschriften wollen Umsatz...paar Seiten wieter ähnliches Thema zu R.Kaiser...
Zumindest schöne Fotos...

Re: Roger in Freizeit Exklusiv vom März 2019

BeitragVerfasst: So 7. Apr 2019, 00:27
von Rogersfan
Trauriger Abschied - Erfüllt seine Familie ihm den letzten Wunsch? Seite 4 / 5

Das alles in Fettschrift - ich zucke zusammen.

und jetzt kommt es noch schlimmer:
"Der Sänger mit der Schmusestimme hatte noch so viel vor. Doch das Schicksal wollte es anders ..."

Und dann das große Aufatmen - eigentlich auch wie immer - möchte aufgebahrt werden, um sicher zu gehen nicht lebend begraben zu werden. Und hat alle seine Kinder enterbt, weil er ihnen eine Grundlage gelegt, und überhaupt.
Ich glaube Roger geht es so weit ganz gut, und dass er all seine KInder und Enkel noch einmal (und immer wieder) sehen will.

Ich habe meinen Roger so oft in Konzerten gesehen wie es mir möglich war. Für mich war er nicht nur ein Sänger, sondern er war und ist es wahrhaftig bis heute mein Vaterersatz und Psychologe. Ich danke ihm unendlich dafür. Mit Nick Munro konnte ich mich einmal sehr schön austauschen. Er hat ihm all seine wichtigen Songs aufs Leib geschrieben. Sie sind glaubwürdig und ehrlich. So wie Roger ist (und logischer Weise Klaus "Nick" Munro). Mehr kann und will ich momentan nicht äußern, weil ich gucke gerade die DVD vom ZDF. Roger wird immer mein Lieblings- Sänger / Pfarrer / Psychologe / Ersatz-Vater ... bleiben ...